MANGATA HOLDING wurde mit dem siebten Diamanten zur Goldenen Statuette des Polnischen Business-Leaders gekrönt

 

Am 27. Januar 2018 fand im Teatr Wielki (zu Deutsch Großes Theater) – der Nationaloper in Warschau die Große Gala des Wettbewerbs Polnische Business-Leader 2018 statt. Mangata Holding S.A. wurde mit dem siebten Diamanten zur Goldenen Statuette des Polnischen Business-Leaders gekrönt. Mit Spezialpreisen wurden in diesem Jahr: Werner Hoyer, der Präsident der Europäischen Investitionsbank, und Professor Norman Davies ausgezeichnet.

Mit den Statuetten wurden 10 Unternehmen und ihre Geschäftsführer gekrönt, mit den Diamanten zu den Goldenen Statuetten wurden dagegen Preisträger aus vergangenen Jahren ausgezeichnet (insgesamt 24 Firmen), welche die Position ihrer Unternehmen am Markt aufrechterhalten oder gestärkt haben.

Zu den Gästen der Unternehmer zählten u.a. der Minister für Investitionen und Entwicklung Jerzy Kwieciński und Unterstaatssekretär im Ministerium für Finanzen Leszek Skiba. Die feierliche Gala wurde von Serafina Ogończyk-Mąkowska und Grzegorz Miśtal moderiert. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Mezzosopranistin Małgorzata Walewska in Begleitung des Orchesters der Schlesischen Philharmonie in Kattowitz unter der Leitung von Janusz Powolny.  

Erfahren Sie mehr unter: https://www.bcc.org.pl/2018/01/wielka-gala-liderow-polskiego-biznesu-2018-final-konkursu-lider-polskiego-biznesu/

750 3579

 

diament 2